Awful Inside Xbox X019 Format Bitcoin Revival Hat Gamers einen massiven Disservice Thomas Bardwell @TomBW schreibt

  • Es war vollgepackt mit spannenden Ankündigungen und Enthüllungen.
  • Leider überschattete das schlechte Format der Sendung den Inhalt.
  • Die gestrige Inside Xbox X019 Sendung war schwer zu sehen.

Xbox hat bei den Ankündigungen alle Register gezogen. Age of Empires IV, Obsidian’s neue IP, eine atemberaubende Auswahl an neuen Xbox Game Pass Titeln, Rare’s Everwild, ein neues Dontnod Erzähl-Abenteuer und Qualitätseinblicke in Project xCloud – es war ein gestapelter Dienstplan. Wenn es nur um die Ankündigungen ging, gehörte diese Ausgabe zu den besten, die Microsoft je gemacht hat.

Doch da ist das Gefühl, dass alles von der Präsentation selbst überschattet wurde. Das Format tut Inside Xbox keinen Gefallen.

Im Format der Xbox stand Bitcoin Revival ein anderweitig exzellentes X019 im Schatten

Es ist schwer zu ergründen, was Xbox mit Bitcoin Revival dem hergestellten Applaus und dem Beifall der Menge und den unbequemen, kriechenden Momenten anstrebt. Jemand bei Xbox muss dem Ganzen grünes Licht gegeben haben, und ich finde es immer schwieriger zu verstehen, warum.

Es ist, als hätte ein korporativer Sarg die ganze Sache mit seiner verzerrten Wahrnehmung von „Was ist cool“ geprägt.

Es fühlt sich alles so losgelöst von dem an, was die Zuschauer von diesen gehypten Sendungen erwarten, und obwohl es ein unheimliches Vergnügen ist, das gelegentliche Interview oder Segment zu sehen, das schief geht (das ist der Grund, warum wir alle die E3 sehen), fühlt es sich alles wie zu viel an.

X019 war voll von verschlüsseltem Unsinn.

An einem Punkt hatte einer der Inside Moderatoren eine gefälschte Tätowierung auf ihrem Unterarm ohne ersichtlichen Grund. Diese billigen Bühnenbilder fühlen sich nicht nur überflüssig, sondern auch unangenehm für den Betrachter an.

Überzeugen Sie sich selbst (Clips beginnen um 1:24:05 Uhr):

Schlimmer noch, das meiste davon ist geskriptet, aber meistens geht es schief. Wir haben das im Segment mit Projekt xCloud-Chefin Catherine Gluckstein gesehen, als sie über ihre Worte stolperte, als das Interview von seinem festgelegten Weg abbrach.

Bitcoin Revival Natur

Die süße Aufrichtigkeit der Inside Xbox-Moderatoren ist erschütternd, und die Aufregung, dass scheinbar alle Anwesenden Aktien teilen, ist grell gefälscht. Ich meine, es ist alles gut und schön, dass dieser oder jener Titel den Game Pass erreicht. Aber, um auf fast hysterische Weise zu jubeln, fühlt sich ein bisschen fehl am Platz an.
Das Tempo ist auch ausgeschaltet, und es ist allzu lang. Xbox, bitte beachten Sie den neuesten Stand der PlayStation – prägnant, zackig und ohne die falschen Moderatoren auf Schritt und Tritt.

Es gab jedoch eine rettende Gnade. Dieser Herr in der Menge sah genau so aus, wie ich mich fühlte, als ich die Sendung sah.