Bitcoin gewinnt das Adoptionsrennen in Polen im Krypto-Raum

Bitcoin gewinnt das Adoptionsrennen im Krypto-Raum, sagt Bloomberg-Analyst

Ein Bericht, der von Mike McGlone, dem Senior Commodity Strategen von Bloomberg Intelligence, veröffentlicht wurde, hat ergeben, dass der Analyst glaubt, dass Bitcoin in Polen das Adoptionsrennen“ im Bereich der Krypto-Währung bei Bitcoin Code gewinnt und im Jahr 2020 weiter steigen könnte. Dem Bericht zufolge gibt es zwei Faktoren zu berücksichtigen, die für bitcoin vorteilhaft sind: der feste Vorrat von 21 Millionen BTC und die zunehmende Akzeptanz als Wertaufbewahrungsmittel. Der Analyst schrieb, dass das Angebot von BTC in diesem Jahr nur um 2,5% steigen wird, auf dem Weg zu einem „Nullwachstum“.

Bei Bitcoin Code in Polen wird der Preis steigen

Der Bericht fügt hinzu:

Unser Essen zum Mitnehmen ist unkompliziert: Bitcoin gewinnt das Adoptionsrennen, insbesondere als Wertaufbewahrungsmittel in einem Umfeld, das unabhängige Quasi-Währungen begünstigt.

McGlone sagte auch voraus, dass die Volatilität des Flagschiffs Kryptowährung weiter abnehmen wird und erwartet, dass es bei der $6.000-Marke Unterstützung findet und bei $10.000 auf Widerstand stößt. Der Analyst fügte hinzu, dass der Bitcoin wahrscheinlich in Richtung seines 2019er Hochs nahe der $14.000-Marke wandern wird, aber dieses Niveau nicht lange halten wird.

Ein drittes Mal, so der Analyst, könnte Bitcoin innerhalb der Spanne des Vorjahres bleiben. Dies als primäre Messgröße für die Nachfrage nach BTC, die Adressen, die verwendet werden, hat sich stabilisiert, „was auf ähnliche Preise hinweist“.

Was andere Krypto-Währungen betrifft, schrieb McGlone, dass es „zu viele Krypto-Assets gibt, die um die Adoption konkurrieren“, was die Marktpreise „nach unten verzerrt“ halten wird. Damit cryptoasset in Zukunft zu schätzen weiß, so schrieb er, muss das rasch steigende Angebot an neuen Münzen sinken, da im vergangenen Jahr insgesamt 3.000 neue Kryptowährungen auf den Markt kamen.

Die Grafik deutet darauf hin, dass ein Stillstand bei der Versorgung mit neuen Münzen Ende 2018 mit einem Tiefpunkt im MVIS CryptoCompare Digital Assets 100 Small-Cap Index zusammenfiel, einem marktkapitalgewichteten Index, der die Performance der 50 kleinsten digitalen Assets im MVIS CryptoCompare Digital Assets 100 Index abbildet.